Kalkhoff Berleen: Was Sie über das neue Stadt-Pedelec mit dem coolen Design wissen müssen

Kalkhoff Berleen, E-Bike-Neuheit 2019
Foto: Kalkhoff

Kalkhoff starte mit dem Kalkhoff Berleen im Modelljahr 2018 eine Style-Offensive. Clean, schlank, stylish: das Berleen soll vor allem Städter ansprechen, für die das E-Bike mehr ist als ein Fahrrad mit Motor. Ein Statement. Dafür haben sich die Kalkhoff-Ingenieure einiges einfallen lassen.

Kurz und knapp: das neue Kalkhoff Berleen (E-Bike-Neuheiten 2018):

  • schlanker, cooler Aluminumrahmen mit integrierter Batteria
  • Kalkhoff setzt beim Berleen auf den Hinterradnabenmotor Groove Go.
  • Das Kalkhoff Berleen hat kein Display, sondern eine kleine, im Oberrohr integrierte, Bedieneinheit.
  • Mit der Kalkhoff App lassen sich nicht nur alle gängigen Funktionen bedienen, sondern auch System-Infos abrufen.
  • Das Kalkhoff Berleen gibt es ab 2.499 Euro.

Die Stadt rückt immer mehr in den E-Bike-Fokus. Ganz klar: Im urbanen Umfeld gewinnt das Pedelec immer mehr an Bedeutung, immer mehr Menschen planen, auf das Fahrrad mit Elektromotor umzusteigen.

Auf diesen Trend reagiert Kalkhoff für das Modelljahr 2018 mit dem neuen E-Bike Kalkhoff Berleen, das vor allem jüngere Menschen im städtischen Umfeld ansprechen soll.

Kalkhoff selbst charakterisiert den typischen Nutzer so: "Stilbewusster Apple-Fan, immer auf der Suche nach dem neuesten It-Piece".

Daher ist es nicht verwunderlich, dass das E-Bike Berleen mit einer neuen Designsprache glänzt. Reduziert, clean, spannende Linienführungen. Die E-Komponenten sind so gut wie nicht mehr sichtbar.

Wie hat Kalkhoff das genau erreicht?

Sie haben das E-Bike für die Stadt neu gedacht. Den ersten Impulse gab die im vergangenen Jahr vorgestellte Durban-Reihe. Bereits stellten sich die Entwickler die Fragen, wie viel Reichweite man in der Stadt eigentlich braucht. Antwort: weniger ist mehr. So schlummert im Herzen des Berleen, genau so wie im Durban, ein Akku mit 252 Wattstunden.

Laut Kalkhoff soll so eine Reichweite von 45 km mit dem Berleen möglich sein. Anders als beim Kalkhoff Durban wurde der Akku im Berleen formschön in das Unterrohr integriert.

Kalkhoff Berleen: die Akku-Integration

Foto: Kalkhoff
Mit einem Bügel-Verschluss wird der Akku beim Kalkhoff Berleen fixiert.

Die vollintegrierte Batterie ist mit einem Bügelverschluss gesichert und lässt sich auch abschließen. Der Akku ist mit wenigen Handgriffen nach unten entnehmbar. Er lässt sich sowohl am E-Bike als auch im entnommenen Zustand laden.

Kalkhoff Berleen: der Motor

Ein weiterer Schritt, um das moderne, aufgeräumte Design zu erreichen, war die Entscheidung für einen Hinterradmotor. Der Groove Go (hier bildet die Basis der Bafang Heckantrieb) fällt im Hinterrad kaum auf, wird er doch von dem Ritzpaket und der Scheibenbremse eingerahmt.

Mit einem Mittelmotor wäre eine so klare Formsprache nicht möglich gewesen.

Kalkhoff Berleen: reduce to the max

Auch ein Display gibt es beim neuen E-Bike Berleen nicht mehr. Die Bedieneinheit integrierten die Kalkhoff-Entwickler im Oberrohr. Hier lässt sich das E-System anschalten und auch die unterschiedlichen Unterstützungsstufen können hier durchgeschaltet werden.

Foto: Kalkhoff
Voller Überblick: Im integrierten Vorbau läss sich das Handy (separate Hülle erforderlich) ganz einfach einrasten.

Wer dennoch alle Daten im Blick haben möchte, kann sein Handy mit der Kalkhoff App zum Schaltzentrum upgraden. Neben allen herkömmlichen Tachofunktionen bietet die App neben der Navigations-Möglichkeit auch einen Einblick in die E-Bike-Systemsteuerung.


Kalkhoff Berleen Advance G10 (Herstellerangaben)

MotorGroove Go-Hinterradmotor
Akku252 Wattstunden
Schaltung10 Gang, Shimano Tiagra
BremseShimano M396, hydraulische Scheibenbremsen
Sonstigeskostenlose Kalkhoff Display App
Zul. Gesamtgewicht130 kg
Preis2.699 Euro

Kalkhoff Berleen Pure Advance G10 (Herstellerangaben)

Das E-Bike Kalkhoff Berleen gibt es auch in der Ausstattungsvariante Pure. Diese unterscheidet sich darin, dass keine Schutzbleche und kein Gepäckträger montiert sind. Die reine, pure Variante des Kalkhoff Berleen.

MotorGroove Go-Hinterradmotor
Akku252 Wattstunden
Schaltung10 Gang, Shimano Tiagra
BremseShimano M396, hydraulische Scheibenbremsen
Sonstigeskostenlose Kalkhoff Display App
Zul. Gesamtgewicht130 kg
Preis2.499 Euro