outdoorCHANNEL Logo

80 Prozent der deutschen Haushalte haben ein Fahrrad

Das Fahrrad gehört heute zu den weltweit am häufigsten genutzten Verkehrsmitteln.

In Deutschland gab es im Jahr 2016 in 81 Prozent der privaten Haushalte mindestens ein Fahrrad, meldet das Statistische Bundesamt (Destatis) zum 200. Geburtstag des Fahrrads. Legt man alle Fahrräder auf die Haushalte um, kommt ein Haushalt im Schnitt auf 1,67 Fahrräder und 0,07 Pedelecs bzw. E-Bikes.

Die Elektroversion ist jedoch noch nicht so weit verbreitet: Pedelecs oder E-Bikes waren den Statistikern zufolge nur in 5,1 Prozent der Haushalte zu finden. 2015 betrug dieser Wert jedoch noch 4,2 Prozent.

Mehr Fahrräder werden importiert

Insgesamt wurden 2016 rund 1,3 Millionen Fahrräder in Deutschland produziert. Gleichzeitig wurden 2,7 Millionen Fahrräder und 554.000 Pedelecs importiert sowie rund 965.000 Fahrräder und 235.000 Pedelecs aus heimischer Produktion exportiert.

Gegenüber 2015 ging der Außenhandel mit Fahrrädern um 12 Prozent zurück, wohingegen der Außenhandel mit Pedelecs um 53 Prozent anstieg.

Vorschau: Alle E-Bike-Neuheiten 2018

Werkstatt-Tipp: Sattelposition einstellen

Werkstatt-Tipp: Scheibenbremsen warten


Mobile Ansicht | Webansicht