2R E-Bikes: Neue Fahrradmarke bringt zwei E-Bikes

2R E-Bikes: Neue Fahrradmarke bringt zwei E-Bikes
Foto: 2R E-Bikes

Aus den Niederlanden kommt die neue E-Bike-Marke 2R E-Bikes, die ein Gravel-E-Bike sowie ein Pendler-E-Bike vorgestellt hat.

Zwei neue E-Bikes gibt es auf dem Markt - und zwar von der neuen Marke 2R E-Bikes. Die Niederländer haben zum Start zwei E-Bikes im Programm, die mit zwei unterschiedlichen Antrieben ausgestattet sind.

2R E-Bikes FS10

Foto: 2R E-Bikes
2R E-Bikes FS10.

Das Gravel E-Bike FS10 ist mit dem Evation-Antrieb von Fazua ausgerüstet. Den Antrieb samt Batterie integriert der Hersteller in einen leichten, gleichzeitig aber stabilen Rahmen aus Aluminium.

Das Modell bringt eine 10-fach Deore-Schaltung und hydraulische Scheibenbremsen von Shimano mit. Eine Starrgabel, 28-Zoll-Räder mit Continental E-Contact Reifen und eine Lichtanlage von Supernova sind ebenfalls an Bord. Das FS10 kommt serienmäßig zudem mit Gepäckträger und Schutzblechen. Das alles bringt rund 17,5 Kilo auf die Waage

Der Preis liegt bei knapp 5.000 Euro, ausgeliefert werden soll das FS10 ab Juli 2018.

2R E-Bikes XD02

Foto: 2R E-Bikes
2R E-Bikes XD02.

Das XD02 ist als Pendler-E-Bike konzipiert - oder für jene, die vornehmlich im Flachland unterwegs sind. Es ist mit einem Kappstein Doppio Zweigang-Tretlager ausgerüstet, wobei die Kräfte über einen Gates Carbonriemen auf das Hinterrad gelenkt werden. Dort sitzt der Hinterradnabenantrieb von Ebikemotion. Der dazugehörige Akku ist im Unterrohr integriert und wird über eine Buchse im Tretlager aufgeladen.

Auch beim XD02 kommen eine hydraulische Shimano-Bremse sowie 28 Zoll große Continental E-Contact Reifen zum Einsatz. Allerdings ist das E-Bike mit 16 Kilo etwas leichter als das FS10. Kostenpunkt: rund 4.000 Euro werden für das XD02 fällig, das ebenfalls ab Juli 2018 ausgeliefert werden soll.