Am 1. Mai startet Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit"

Elektrobike 2018 Jahrbuch Best of Test Teaserbild
Foto: Daniel Geiger

An der Aktion können einzelne Arbeitnehmer und Unternehmen teilnehmen. Wir sagen wie's geht.

Die gemeinsame Aktion von AOK und ADFC ist offen für alle: Mitmachen kann jeder Arbeitnehmer – auch dann, wenn er kein AOK-Versicherter oder kein ADFC-Mitglied ist, auch, wenn seine Firma nicht als Ganzes teilnimmt.

Anmelden kann sich jeder übers Internet (www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de).
Die Regeln für die Teilnahme sind einfach: Jedes Teammitglied fährt in den Aktionsmonaten vom 1. Mai bis 31. August an mindestens 20 Tagen mit dem Rad zur Arbeit oder – als Fernpendler – zur Bus- oder Bahnhaltestelle.

Welche Länge der jeweilige Arbeitsweg hat, ob ausschließlich das Rad oder auch die Kombination mit öffentlichen Verkehrsmitteln genutzt wird, ist für eine erfolgreiche Teilnahme unerheblich.

Wer die nötigen 20 Tage geschafft hat, nimmt automatisch an der Verlosung der Preise teil. Diese variieren je nach Postleitzahlengebiet des Teilnehmers und können Reisen, Fahrräder oder Zubehör sein.