Nuvinci-Macher Fallbrook meldet Insolvenz an

NuVinci N380 E-Bike-Neuheiten 2016
Foto: Sebastian Hohlbaum

Das US-Unternehmen Fallbrock, der Mutterkonzern, der hinter der Nuvinci-Nabe steckt, hat Insolvenz nach Chapter 11 angemeldet.

Das bedeutet gleichzeitig eine Reorganisation, sodass der Konzern weiterbestehen kann. Außerdem ist das Unternehmen auf diese Weise vor Forderungen durch Gläubiger geschützt.

Ein neuer CEO wurde bereits gefunden: Roger Wood. Er war bereits Geschäftsführer der Dana Holding Corporation und 2012 lizenzierte in dieser Funktion die Technologie der Nuvinci-Nabe an Fallbrook. Er soll das strauchelnde Unternehmen finanziell wieder auf stabile Beine stellen. Unter anderem sollen neue Lizenznehmer für die Technologie gefunden werden.