Vanderhall Edison2: Cooles Elektro-Dreirad aus den USA

Vanderhall Edison2: Elektro-Dreirad aus den USA
Foto: Hersteller

Vanderhall Motor Works hat mit dem Edison2 ein dreirädriges Elektrofahrzeug auf den Markt gebracht.

In den USA gibt es die Möglichkeit, sogenannte Dreiräder als Motorrad zuzulassen. Weiterer Vorteil: Die Fahrzeuge sind auch in der Produktion günstiger als Autos mit vier Rädern.

Vanderhall Motors setzt jetzt neben den Verbrenner-Dreirädern auf die Elektroversion „Edison2“. Darin enthalten sind zwei Elektromotoren, die 132 kW leisten. Die Lithium-Ionen-Batterie bringt es auf 30 kWh.

Beides zusammen führt dann zu folgenden Daten: Die Motoren bringen das knapp 635 Kilogramm leichte Vehikel in gut vier Sekunden von Null auf 100 km/h. Der Akku soll für eine Reichweite von umgerechnet rund 330 Kilometer reichen.

Vanderhall Motors will für das Elektro-Dreirad stolze 34.950 Dollar haben, das entspricht umgerechnet rund 28.400 Euro - ohne Steuern und Zölle. Ein Export ist derzeit jedoch sowieso nicht geplant.