X2City: Elektrischer Klapp-Tretroller von BMW

X2City: Elektrischer Klapp-Tretroller von BMW
Foto: BMW

Der Kick-Scooter mit elektrischem Zusatzantrieb bringt seinen Nutzer mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 25 km/h ans Ziel.

BMW nennt sein X2City zwar offiziell "Motorrad", das Gefährt sieht aber eher aus wie ein Tretroller. Er ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen BMW Motorrad und der ZEG mit ihren Marken Kettler, Bulls, Pegasus, Hercules.

Entsprechend gibt es den Kick-Scooter nicht über die BMW Motorrad Handelsorganisation, sondern in ausgewählten Fahrradfachgeschäften sowie online zu kaufen.

Die Ausstattungsmerkmale:

  • fünf Geschwindigkeitsstufen (8, 12, 16, 20 und 25 km/h)
  • Reichweite: 25 bis 35 Kilometer
  • Akku mit 408 Wh (von Marquardt)
  • 2,5 Stunden Ladezeit
  • Micro-USB-Anschluss am Display für Smartphone-Anschluss
  • hydraulische Magura-Scheibenbremsen an Vorder- und Hinterrad

Der BMW Motorrad X2City wird voraussichtlich ab Ende 2017 zu kaufen sein. Der Preis steht noch nicht fest, soll aber unter 2.500 Euro liegen.

Die neuen E-Bikes 2018:

Das beste Zubehör für E-Bikes: